Vereinstermine: Jahreshauptversammlung und Arbeitseinsatz

Am Dienstag, den 19.03.2019, findet um 19:00 Uhr die jährliche Mitgliederversammlung im Vereinsheim statt. Alle Vereinsmitglieder sind auf diesem Weg eingeladen und werden gebeten Ihrer Teilnahme an der Jahreshauptversammlung zu ermöglichen.

Der Vorstand freut sich auf zahlreiche Gäste und wird im Vorfeld noch die Tagesordnung bekanntgeben.

 

Zudem bitte der Vorstand auch alle Vereinsmitglieder die Teilnahme am Arbeitseinsatz einzuplanen. Dieser findet am Samstag, den 06.04.2019, ab 10:00 Uhr auf dem Sportplatz statt.

Platz 4 beim Hallenturnier in Liebenwalde

Am vergangen Samstag belegte das Männerteam beim letzten Hallenturnier in der Winterpause zum Abschluss den vierten Platz.

 

Beim Mitternachtsturnier des FV 1997 Liebenwalde II wurden in zwei 5er Gruppen jeweils zwei Halbfinalisten gesucht. Die Grün-Weißen sicherten sich dabei mit zwei Siegen und zwei Unentschieden in der Endabrechung durch das bessere Torverhältnis den zweiten Platz und standen somit verdient im Halbfinale.

Leider musste bereits in der Vorrunde einer unsere Spieler wegen einer Knieverletzung ins Krankenhaus gebracht werden. Wir wünschen auch auf diesem Weg nochmasl schnelle Genesung und baldige Rückkehr auf den Platz.

 

Im Halbfinale unterlag man dann den späteren Turniersieger SV Grün-Weiß Bergfelde II mit 0:1.

Leider musste man sich dann auch im Spiel um Platz 3 geschlagen geben und schloss als Vierter das 10er-Turnier ab.

 

Nach drei Wochen Budenzauber geht nun der Fokus wieder nach vorn und auf die anstehende Rückrunde in der 1. Kreisklasse.

 

Dabei stehen im Februar/März drei Vorbereitungspiele an:

10.02.2019 - Testspiel SCO Velten II gegen Bärenklau (13:00 Uhr)

17.02.2019 - Testspiel Bredower SV gegen Bärenklau (in Brieselang - Uhrzeit noch offen)

02.03.2019 - Testspiel Bärenklau gegen FV Liebenwalde II (14:00 Uhr)

 

Gern begrüßen wir auch hier unsere Fans und Freunde des Vereins als Zuschauer.

Dreifacher Budenzauber in der Oberkrämerhalle - 2x Hertha BSC und 1x FC 98 Hennigsdorf als Sieger

Mannschaftsbild Bärenklau I und Bärenklau "Legenden"
Mannschaftsbild Bärenklau I und Bärenklau "Legenden"

Als guter Gastgeber erwies sich die SG Grün-Weiß Bärenklau bei zwei seiner drei Turniere an diesem Wochenende: Sowohl beim Ü-50-Turnier um den Bonfinanz-Pokal als auch beim Bärencup gaben sich die Gastgebermannschaften mit dem letzten Tabellenplatz zufrieden.

 

Turniersieger im Ü-50-Turnier wurden hier die Berliner Gäste von Hertha BSC vor Eintracht Bötzow sowie dem VfB Einheit Pankow. Torschützenkönig wurde Sven Fester von Eintracht Bötzow.


Besser verkaufte sich die Ü-60-Mannschaft in Form einer Spielgemeinschaft  mit Eintracht Bötzow mit dem zweiten Turnierplatz. Ausschlaggebend war hier die 3:2 Niederlage im Auftaktspiel gegen Hertha BSC I, wobei das Siegtor für die Herthaner 9 Sekunden vor Schluss fiel. Alle anderen Spiele konnten gewonnen werden, sodass man schließlich mit Platz 2 vor Hertha BSC II sich zufrieden geben musste.
Torschützenkönig wurde Ronny Schulze von der Spielgemeinschaft Bärenklau/Bötzow. Star des Abends war aber der frisch gebackene 75-jährige Manfred Czornitzek, der fast das gesamte Turnier durchspielte.


Höhepunkt des Abends war natürlich das Traditionsturnier um den Bärencup.
Hier war die Mannschaft des FC Hennigsdorf 98 unwiderstehlich und konnte das Turnier mit fünf Siegen ungeschlagen vor dem SC Oberhavel Velten gewinnen. Als Dritter ging Union Neuruppin vor dem SC Friedrichsthal ins Ziel.

Die meiste Stimmung auf der Tribüne aber erzeugte die Partie der Bärenklauer "Legenden", die gegen den Veranstalter umjubelt mit 1:0 gewannen und so sich so Platz fünf sicherten.
Zum besten Torwart wurde Andreas Schmidt von den "Legenden", zum besten Spieler Salim Abderrahmane aus Velten gewählt, während Nana Ampofu aus Neuruppin sich den Pokal für den besten Torschützen sicherte.

Wir danken allen teilnehmenden Mannschaften für die sportlich fairen Partien und den anwesenden Schiedsrichtern für die Spielleitung.

 

Zudem geht noch ein ganz großer Dank an die vielen freiwilligen Helfer, welche sich um das Catering und den reibungslosen Ablauf vor Ort gekümmert haben.

 

Die SG Grün-Weiß Bärenklau freut sich schon heute auf den Budenzauber 2020.

 

Am kommenden Samstag stehen für die Bären die drei eigenen Hallenturniere auf dem Plan

Am kommenden Samstag, den 19.01.2019, rollt der Ball wieder bei der SG Grün-Weiß Bärenklau.
In der Oberkrämerhalle in Eichstädt lädt die SG zu drei Hallenturnieren ein.

 

Start ist um 10:20 Uhr mit dem Bonnfinanz-Ü-50-Turnier der SG Grün-Weiß Bärenklau.
Als Gäste werden Blau-Weiß Hohen Neudorf, Eintracht Bötzow, Hertha BSC I, VfB Pankow und TuS Sachsenhausen erwartet. Im Modus jeder gegen jeden soll der Sieger des Wanderpokals ermittelt werden.

 

Im Anschluss um 14:20 Uhr beginnt dann das Turnier der Ü-60-Mannschaften.
Die SG Bötzow/Bärenklau freut sich Hertha BSC I, Hertha BSC II, Forst Borgsdorf und Blau-Weiß Hohen Neuendorf begrüßen zu können. Auch hier wird der Sieger im Modus jeder gegen jeden ermittelt.

 

Ab 17:30 Uhr geht es dann um den Bären-Cup der Männermannschaften, bei welchem die Bären nach dem Erfolg im vergangenen Jahr als Titelverteidiger an den Start gehen.
Neben den Gästen vom SC Oberhavel Velten II, dem FC 98 Hennigsdorf II, dem SV Friedrichsthal II und Union Neuruppin werden auch die Gastgeber voraussichtlich mit zwei Mannschaften an den Start gehen. Zudem wird  noch ein gemischtes Team aus ehemaligen Spielern des Vereins an den Start gehen.

 

Wir wünschen allen Gästen eine guten Anreise und freuen uns auf spannende und faire Partien.
Natürlich wird auch vor Ort für das leibliche Wohl gesorgt.

 

Adresse Oberkrämerhalle: Dr.-Rüdiger-Weber-Straße 8, 16727 Oberkrämer OT Eichstädt

Steigerung der Männermannschaft beim Hallenwochenende

Hallenturnier in Velten
Hallenturnier in Velten

Am vergangenen Wochenende nahm unser Herrenteam von Freitag bis Sonntag an drei Hallenturnieren in Kremmen, Bötzow und Velten teil.

Dabei konnten sich die verschiedenen Teams im Verlauf des Wochenendes steigern.
(Kremmen - Platz 7, Bötzow - Platz 5, Velten - Platz 3).

 

Die Ergebnisse der Turniere hier zum Nachlesen:

Kremmen

Bötzow

Velten

Ü-50 Spielgemeinschaft Bötzow/Bärenklau mit 4. Platz beim eigenen Turnier

Beim hochklassig besetzten Turnier in Bötzow konnte die Spielgemeinschaft Bärenklau/Bötzow einen zufriedenstellenden vierten Tabellenplatz belegen. Mit zwei Siegen, einem Unentschieden und zweier Niederlagen wurde eine bessere Platzierung nur knapp verpasst und das gegen Gegner wie dem Frohnauer SC, BW Hohen Neuendorf oder dem SV Bucholz.

Ältere Blog-Artikel

...hier geht es zum Blog-Archiv!